Home Rückseite (T-Platte) - Runenzahl und Runenwert

Wie schon dargelegt, setzt sich die Beschwörungsformel her fegtaþ aus 9 Runen zusammen und entspricht damit dem Muster der Vorder- und linken Seite. Untersuchen wir den Runenwert, so erhalten wir 105, - wiederum durch 3 teilbar. Da die (H-Platte) aus dem üblichen Schema fällt, befassen wir uns etwas näher mit diesen 3 magischen Formeln.

Addieren wir die Werte der drei Platten: 123 (F) + 102 (R) + 105 (T) = 330, eine Zahl mit mehr als numerischem Wert! Geteilt durch 3, und wir erhalten den Durchschnittswert 110. Dieser wiederum wird uns noch auf der rechten Platte begegnen.
Das numerische Verhältnis von 144/330 bzw. 48/110 produziert den gemeinsamen Quotienten 0,436363636, dessen Quersumme beträgt 40. Diese Zahl (40) steht nach der Kabala, der Bibel und dem Koran für das Ende einer Zeit und den Beginn einer neuen Ära. Und sie steht somit auch für Tod und Wiedergeburt, was sich auch mit dem Deckelbild wiederholt. Und von dem dort Dargestellten stammt sie auch: Diese Zahl (40) leitet sich ursprünglich aus den Beobachtungen der Babylonier her: Asronomisch gesehen verschwinden die Plejaden 40 Tage lang hinter der Sonne; mit ihrem Wiedererscheinen beginnt eine neue Ära.
Zählen wir die Runen der Inschrift dieser Platte zusammen: Es sind 42, dazu kommen die 6 runischen Zeichen im lateinischen Textteil, insgesamt also 48 (= 2 x 24) Runen. Ihr Wert beträgt 612.

Die Leitrune dieser Seite ist t-Rune, Wert 17. Der Runenwert 612 ist durch 17 teilbar - mit dem Ergebnis 36 (3 x 12 oder 6 x 6).

Neben der t-Rune tragen f (fegtaþ) und g (giuþeasu) den Takt. Sollte es Zufall sein, daß sich auch hier f-Rune, feoh, und g-Rune, gifu, (feohgift) beieinander finden und t-Rune gewissermaßen einrahmen? Es ist die Kriegsbeute, die unserem Krieger Vermögen, Rang und Ehre verschaffen soll, so wie es sich in dom ausdrückt. Bereits die Folge takttragender Runen auf der linken Seite kündigte diesen Ablauf an, hier hat er sich erfüllt.

Es mag Zufall sein, daß t-Rune in der kampfhelfenden 5zahl auftritt , aber ist es noch Zufall, wenn die taktragenden Runen, wozu auch a-Rune, a (afitatores) gehört, den Gesamtwert 50 ergeben?

Das würde erklären, warum hier nicht die korrekte lat. Form habitatores steht.

Wie die Themen der zuvor behandelten Platten, so steht die Titusgeschichte emblematisch für Sieg, Reichtum und Ehre. Es ist die Würde, die unserem Helden Rang und Ansehen sichert. Damit hat er sein Lebensziel erreicht. Nun kann er die Freuden der Halle genießen, bis wyrd ihm ein Ende bestimmt.

 

previous: Das Bild Das Bild Rechte Seite (H-Platte) next: Rechte Seite (H-Platte)

Quelle: https://www.franks-casket.de Page Top Page Top © 2022 email
Impressum   Datenschutzerklärung